Gruppen und Team
Wir stellen uns vor

Das sind wir

Unsere drei Elementargruppen sind die Honigbären, die Marienkäfer und die Schmetterlinge. Die Kleinsten in der Krippe sind unsere Enten und unsere Hasen. Jede Gruppe bei uns im Haus ist besonders. So sind die Schmetterlinge für ihre Kreativität, die Marienkäfer für ihre Waldtage und die Honigbären für ihre tollen Projekte bekannt.

Die Hasen sind für ihre Kunst und die Enten für ihre Lese- und Kuschelrunden über die Gruppentüren hinaus im Kindergarten bekannt.

Aber seht einfach selber, was die Gruppen alles Aufregendes unternehmen und was sie von sich zu erzählen haben.

Die Enten

Wir sind die Enten, die Kleinsten im Haus. In unserer Gruppe werden bis zu 15 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren von drei pädagogischen Fachkräften und einer Praktikantin betreut. Wir malen, basteln, lesen, singen, turnen und spielen gerne alle zusammen oder gehen in die schöne Volksdorfer Natur. Besonders großen Wert legen wir auf einen liebevollen Umgang mit den Kindern und ein partnerschaftliches Verhältnis zu den Eltern.

Jedes Kind ist einzigartig, darum versuchen wir auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen und gestalten jede Eingewöhnung individuell. Die Kinder dürfen sich schon sehr früh ausprobieren, wie zum Beispiel beim Anziehen und selber essen, auch wenn mal etwas daneben geht und es länger dauert.

Das fördert die Selbständigkeit und das Selbstbewusstsein. Wir haben gemeinsam viel Spaß!



Die Hasen

Wir sind ein Vierer-Team: Natascha, Lima, Christel und Christine. Wir betreuen unsere 15 Krippenkinder in der Ohlendorff'sche Villa mitten in Volksdorf „Im Alten Dorfe“. Die Räume sind eigens für uns umgebaut und wunderschön gestaltet mit einem eigenen kleinen krippengerechten Garten.

Wir spielen, singen, tanzen und manchmal sind wir auch künstlerisch tätig, je nach Jahreszeit. Vom Haupthaus sind wir etwas abgelegen und genießen unsere Unabhängigkeit.

Zur Musikstunde und zum Turnen oder auch das eine oder andere Mal zu Besuch freuen wir uns dort zu sein.



Die Honigbären

Wir wohnen im 1. OG unseres Hauses. In unserer Gruppe sind Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren. Unsere Oberbären sind zwei „alte Hasen“: Sabine und Silke, beide staatlich anerkannte Erzieherinnen, sind schon seit über 10 Jahren als erfolgreiches und lustiges Team in unserem Kindergarten miteinander verbandelt.

Sabine liebt das Basteln und kreative Gestalten mit den Kindern in unserem Atelier, welches sich ebenfalls im oberen Stockwerk direkt neben unserer „Bärenhöhle“ befindet. Hier entstehen unter ihrer Federführung regelmäßig die tollsten bunten und glitzernden Kunstwerke. Als ehemalige Übungsleiterin für Kinderturnen und Psychomotorik ist Silke unsere Expertin für Bewegungsspiele und Sport.

Im Bewegungsraum toben wir uns unter ihrer fachkundigen Anleitung und mit viel Freude und fröhlicher Musik so richtig aus. Wir singen und musizieren gerne gemeinsam, unsere „Auftritte“ im Dorf sind legendär. So oft es geht, unternehmen wir tolle Ausflüge, gehen spazieren und erkunden unsere Umgebung, den Wald, die Wiesen, die Spielplätze, den Volksdorfer Wochenmarkt und das Dorf.

In der Kommunikation mit den Eltern legen wir großen Wert auf Transparenz und regen Austausch. Willkommen bei den Honigbären!



Die Marienkäfer

Wir sind die Marienkäfergruppe. Unser Gruppenraum wurde gerade ganz neu gestaltet. Neue Farben und eine wunderschöne Hochebene mit einem Turm aus Tausend und einer Nacht an dem viele abenteuerliche Geschichten gelesen werden können, finden sich nun in unserem Raum.

Als Marienkäfer gehen wir natürlich sehr gerne in die Natur. Ariane organisiert hierfür tolle Ausflüge und Christian liebt aufregende Spiele und Bewegung mit den Kindern. Außerdem wird gebastelt, gemalt und gesungen. Bei uns ist immer was los!



Die Schmetterlinge

Die Schmetterlinge haben im Erdgeschoss ihren Gruppenraum. Dort werden sie von uns großen Schmetterlingen Tanja und Nina, beide Erzieherinnen, liebevoll betreut. In den Freispielzeiten nutzen unsere Kinder gerne die Hochebene oder die darunter liegende Puppenecke zum Rollenspiel, die vielen Baumöglichkeiten mit großen und kleinen Bausteinen und unsere frei zugänglichen Bastelmaterialien für ihre kreativen Ideen.
Ansonsten bieten wir im Morgenkreis ein mannigfaltiges Angebot von Singen, Spielen, gegenseitigem Erzählen und Zuhören und vielem mehr. Unsere Angebote nach dem gemeinsamen Frühstück reichen von kleinen Basteleien über Werken bis hin zu längeren Projekten wie zum Beispiel dem Einstudieren eines kleinen Theaterstückes und Anfertigen der notwendigen Masken und Kulissen.

Wir sind gerne in Volksdorf unterwegs, sind am Waldtag oft in der Horst anzutreffen, und machen auch gerne mal längere Ausflüge - ganz nach unserem und dem Geschmack der Kinder! Kommt gerne immer wieder zu uns „reingeflattert“!

Unsere Leitung

Ich bin Helga Ketelsen, die Kindergartenleitung. Meine langjährigen beruflichen Erfahrungen bringe ich voll und ganz in den Kindergarten ein. Ich sorge dafür, dass die pädagogischen Standards unter Berücksichtigung des gesetzlichen Auftrages eingehalten werden, plane und organisiere gemeinsam mit dem Team den täglichen Kindergartenalltag.

Ich bemühe mich um eine hohe Arbeitszufriedenheit des Teams und sorge für gute Stimmung aller, damit die Kinder eine gute Zeit bei uns haben.